Schulgrogramm Ebene 3

Unser Schulprogramm

Viel Qualität - wenig Bürokratie

Unser Schulprogramm hat die Absicht, inhaltliche Merkmale unserer Arbeit festzulegen und damit eine bestimmbare Qualität zu definieren. Es ist das Instrument zur Entwicklung unserer Schule und das ausformulierte Handlungskonzept für unsere schulische Arbeit. Als solches bestimmt es unsere pädagogische Grundorientierung. Mit dem Schulprogramm sollen bestimmte Ziele und Maßnahmen, die inhaltlich und pädagogisch begründet sind, in einer Form festgeschrieben werden, die sowohl von uns selbst als auch von anderen überprüft werden können.

 

Grundsätzlich orientieren wir uns in unserer Arbeit an den amtlichen Festlegungen in Niedersachsen, das sind insbesondere

  • das Kerncurriculum für den Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung
  • der Grundsatzerlass zur sonderpädagogischen Förderung
  • die Rahmenrichtlinien Abschlussstufe.

Es liegt in der Natur der Sache, dass diese Sammlung von Festlegungen nie fertig ist. Ergänzungen und Änderungen werden weiterhin dazukommen. Die Helene-Grulke-Schule ist sehr lebendig und sehr innovativ, also muss das Schulprogramm ebenso sein.